• Angebote speichern und gespeicherte Angebote aufrufen
  • Ihre Verträge einsehen
    Ihre persönlichen Daten und Ihre Verträge bei der HUK24 sind übersichtlich aufgelistet. Sie können z.B. Ihren Versicherungsumfang, Ihre Schadenfreiheitsklasse oder den aktuellen Stand Ihres Beitragskontos einsehen.
  • Ihre Post lesen
    Als Kunde der HUK24 bekommen Sie Ihre Vertragsunterlagen wie zum Beispiel Beitragsrechnungen weitgehend online in Ihr persönliches Postfach eingestellt.
  • Ihren Vertrag ändern
    Wenn sich die jährliche Fahrleistung Ihres Pkw geändert hat oder Sie umgezogen sind, können Sie Ihre Daten selbst ändern. Sie bekommen anschließend eine Bestätigung über die Änderung.
  • Neue Anträge bequemer stellen
    Wenn Sie eingeloggt sind und einen neuen Antrag stellen, können wir bereits vorhandene Daten vorbelegen. So sparen Sie sich Zeit.
  • Schäden melden
    Sie können einen Schaden Ihrer KFZ-, Haftpflicht-, Hausrat- oder Wohngebäudeversicherung jederzeit gemeinsam mit ergänzenden Fotos und Rechnungen melden.
  • Schäden einsehen
    Sie können u.a. die Art des Schadens, den Bearbeitungsstand, ob eine Selbstbeteiligung anfällt und Ihren Ansprechpartner jederzeit einsehen.
  • Rückstufung im Schadenfall berechnen
    Berechnen Sie online und unverbindlich, ob es für Sie günstiger ist, einen Schaden über uns regulieren zu lassen oder selbst zu begleichen
  • Kunden werben
    Sind Sie mit der HUK24 zufrieden? Dann erzählen Sie es weiter und lassen Sie sich von uns belohnen.

Den Servicebereich "Meine HUK24" rufen Sie oben rechts unter dem Menüpunkt "Anmelden" auf.

Sollten Sie Ihre Zugangsdaten vergessen haben, können Sie unter Angabe einiger persönlicher Daten und Ihrer Versicherungsscheinnummer neue Zugangsdaten anfordern. Nutzen Sie dafür das Online-Formular. 

In Ihrem persönlichen Servicebereich Meine HUK24 können Sie einen Vertrag jederzeit ändern. Sie können zum Beispiel:

  • Zusatzbausteine wie den Haus- und Wohnungsschutzbrief einschließen
  • Die Versicherungssumme erhöhen
  • Ihre Adresse ändern oder eine neue E-Mail-Adresse hinterlegen
  • Die jährliche Fahrleistung anpassen
  • Auf einen neuen Tarif umstellen
  • Ihre Zahlungsweise ändern

 

So einfach geht’s:

Melden Sie sich in Ihrem Servicebereich Meine HUK24 an. Wählen Sie den Vertrag in der Vertragsübersicht aus. Klicken Sie auf „Anzeigen". Über die Stift-Icons können Sie nun die verschiedenen Aspekte Ihres Vertrags anpassen. 

Das ist ein elektronisches Postfach in Ihrem persönlichen Servicebereich Meine HUK24. Dort liegen neue Vertragsdokumente, Beitragsrechnungen oder Mitteilungen für Sie bereit.

Sobald ein neues Dokument in Ihrem Postfach eingeht, erhalten Sie eine E-Mail. 

Zusätzlich legen wir Vertragsunterlagen im zugehörigen Vertragsordner ab. 

Wenn Sie bereits ein Angebot berechnet und gespeichert haben, können Sie das Angebot jederzeit im Service-Bereich "Meine HUK24" wieder aufrufen:

  • Klicken Sie dazu auf den untenstehenden Link.
  • Loggen Sie sich mit den Zugangsdaten ein.
  • Klicken Sie anschließend in der linken Menüleiste auf "Angebotsspeicher". Dort finden Sie all Ihre gespeicherten Angebotsberechnungen.

Zu "Meine HUK24" 

Zum Anmelden oder Ummelden von Fahrzeugen benötigen Sie eine eVB-Nummer, die elektronische Versicherungsbestätigung. Ihre eVB erhalten Sie bei uns unmittelbar nach dem Abschluss Ihrer Kfz-Versicherung per E-Mail.

Wie lange eine eVB-Nummer (elektronische Versicherungsbestätigung) gültig ist, ist abhängig vom Kfz-Versicherer.

Bei der HUK24 ist die eVB-Nummer nach Erhalt 18 Monate lang gültig.

 

Ihre eVB-Nummer erhalten Sie direkt per E-Mail, nachdem Sie Ihre Kfz-Versicherung online beantragt haben. Mit der eVB können Sie anschließend Ihr Fahrzeug bei der Kfz-Zulassungsstelle anmelden. Das müssen Sie nicht sofort tun, sondern können das auch später erledigen, solange die eVB gültig ist.

 

Ihren Versicherungsbeitrag zahlen Sie natürlich erst ab dem Datum der Kfz-Zulassung.  

Eine rein digitale Kfz-Zulassung ist in Deutschland zwar seit dem 01. Oktober 2019 prinzipiell möglich. Allerdings bieten derzeit nur wenige Kfz-Zulassungsstellen die Online-Anmeldung für die Bürger an. Grund sind die hohen Anforderungen an Technik und Sicherheit, die eine schnelle Umsetzung des Systems in vielen Behörden derzeit verhindern. Falls Sie an einer Online-Zulassung interessiert sind, sollten Sie sich deshalb bei Ihrer örtlichen Kfz-Zulassungsstelle über den aktuellen Stand informieren. 

 

Zudem müssen für eine erfolgreiche Online-Zulassung einige Voraussetzungen erfüllt sein: 

  • Sie benötigen einen neuen Personalausweis mit eID-Onlinefunktion.
  • Sie benötigen den zugehörigen PIN für Ihren Personalausweis.
  • Ein Kartenlesegerät ist notwendig, um die Daten des Personalausweises an die Behörde zu übermitteln. Alternativ können Sie das auch mit einem NFC-fähigen Smartphone über die Ausweis-App der Bundesregierung durchführen.
  • Die Erstzulassung des Fahrzeugs muss nach dem 01. Januar 2015 erfolgt sein, da erst ab diesem Datum Zulassungsbescheinigungen (Teil I) mit dem erforderlichen Sicherheitscode ausgestellt wurden.

 

So gehen Sie vor, wenn Sie mit Ihrem Fahrzeug zur HUK24 wechseln wollen:

 

1. Kündigen Sie Ihre aktuelle Kfz-Versicherung.

  • Autoversicherungen laufen in der Regel bis zum 01.01. eines jeden Jahres und verlängern sich automatisch, wenn sie nicht einen Monat vor Vertragsablauf gekündigt werden. Daher muss Ihre schriftliche Kündigung spätestens bis zum 30.11. des jeweiligen Jahres dem aktuellen Versicherer vorliegen. (Den gültigen Vertragsablauf können Sie meist Ihrem Versicherungsschein entnehmen.)
  • Ihre zweite Wechsel-Möglichkeit: Erhöht der Versicherer den Beitrag, können Sie innerhalb eines Monats nach Erhalt der Beitragsrechnung kündigen und zur HUK24 wechseln.
  • In jedem Fall müssen Sie persönlich kündigen. Ein entsprechendes Formular für Ihre Kündigung Ihres bisherigen Versicherers haben wir Ihnen vorbereitet.

 

2. Stellen Sie einen Antrag bei der HUK24.

  • Berechnen Sie sich Ihr persönliches Angebot. Hier haben Sie auch die Möglichkeit Änderungen gegenüber Ihres alten Vertrages wie z.B. Halterwechsel oder den Einschluss eines neuen Fahrers.
  • Sagt Ihnen der Beitrag zu? Stellen Sie direkt online Ihren Antrag auf Versicherungsschutz.
  • Sie möchten noch überlegen? Speichern Sie Ihr Angebot und schließen Sie später ab.

 

Wie geht es weiter?

Wir bestätigen den Empfang Ihres Antrags innerhalb weniger Minuten per E-Mail. Den Versicherungsschein (Police) erhalten Sie in der Regel kurz vor Versicherungsbeginn.

 

Weitere Informationen zum Kfz-Versicherungswechsel

Als Kunde der HUK24 erhalten Sie den vollen Schadenservice der HUK-COBURG Versicherungsgruppe. Ohne Einschränkung.

Schäden können Sie wie folgt melden:

  • Online über unser Schadenformular
  • Telefonisch im Inland: Telefonnummer 0800 2 485 445 (kostenlos aus deutschen Telefonnetzen)
  • Telefonisch im Ausland: Telefonnummer +49 69 66 555 66
  • Persönlich in den HUK-COBURG-Schadenaußenstellen
  • Schriftlich per Brief an HUK24 AG, Willi-Hussong-Str. 2, 96440 Coburg
  • Schriftlich per Fax an 09561/962424 

In Ihrer Schadenübersicht werden Ihnen alle laufenden Schäden zu Ihrer KFZ-Versicherung, zu Ihrer Haftpflichtversicherung sowie zu Ihrer Hausrat- und Wohngebäudeversicherung angezeigt.

So können Sie Ihren Schaden einsehen:

Klicken Sie oben rechts im Menüpunkt auf "Anmelden" und loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten in Ihrem Servicebereich "Meine HUK24" ein. Wählen Sie im Auswahlmenü "Schadenservice" und klicken Sie dann auf "Gemeldete Schäden". 

Eine umfassende Unfallaufnahme am Unfallort ist entscheidend, denn fehlende Daten können später oft nicht mehr beschafft werden.

Folgendes sollten Sie an der Unfallstelle unbedingt beachten:

  • Sichern Sie die Unfallstelle (Warnblinklicht anschalten, Warndreieck aufstellen) und helfen Sie Verletzten.
  • Verständigen Sie die Polizei, wenn Personen verletzt wurden oder ein größerer Sachschaden eingetreten ist.
  • Fotografieren Sie bei größeren Unfällen die beteiligten Fahrzeuge unverzüglich und möglichst noch in der Unfallposition. Halten Sie auch wichtige äußere Umstände fest (z. B. Verkehrszeichen, Fahrbahnmarkierungen, Sichtverhältnisse).
  • Bitten Sie Zeugen an der Unfallstelle zu bleiben und notieren Sie deren Personalien (Name/Adresse).
  • Notieren Sie die Personalien (Name/Adresse) aller am Unfall Beteiligten und die Kennzeichen der Fahrzeuge.
  • Notieren Sie die Namen der Versicherer und ggf. die Versicherungsscheinnummer der am Unfall Beteiligten. Händigen sie ggf. Ihre Schadenvisitenkarte aus. Bei einem Unfall im Ausland lassen Sie sich ggf. das Doppel der Grünen Karte des Unfallgegners aushändigen.

Verwenden Sie zur Unfallaufnahme den Europäischen Unfallbericht. Wir empfehlen, sich diesen auszudrucken und ihn zusammen mit der Schadenvisitenkarte im Handschuhfach Ihres Fahrzeugs aufzubewahren. Grundsätzlich sollte man bei einem Unfall im Ausland die Polizei hinzuziehen. Die Telefonnummern des 24-Stunden-Notruf-Services finden Sie auf Ihrer Schadenvisitenkarte.

Die Schadenvisitenkarte erhalten Sie nach der Übermittlung des Versicherungsscheins per Post. Sie können die Schadenvisitenkarte auch in Ihrem persönlichen Versicherungsordner beantragen.
 

Sobald ein Schadenfall angezeigt wird, muss der Versicherer hierfür eine Schadenrückstellung bilden, das heißt, Geld für etwaige Entschädigungsleistungen bereithalten. Diese Rückstellung führt bereits zur Rückstufung des Vertrages.


Kann der Schadenfall ohne Leistungen geschlossen werden (weil z. B. die Gegenseite den Unfall zu 100% verursacht hat oder weil Sie den Schadenfall freiwillig selbst begleichen), korrigieren wir die Rückstufung. Der Vertrag wird dann rückwirkend in die Schadenfreiheitsklasse (SF) eingestuft, die sich ohne den Schaden ergibt. 

Schauen Sie gerne mal bei unserem Ratgeber vorbei. Dort haben wir viele weitere interessante Themen rund um das Thema Versicherung gesammelt.

Oder werfen Sie einen Blick auf unser Videoportal. Dort beantwortet unser Versicherungscoach viele Fragen zu Versicherungen auf einfache und unterhaltsame Weise.