In Ihrem persönlichen Servicebereich Meine HUK24 können Sie einen Vertrag jederzeit ändern. Sie können zum Beispiel:

  • Zusatzbausteine wie den Haus- und Wohnungsschutzbrief einschließen
  • Die Versicherungssumme erhöhen
  • Ihre Adresse ändern oder eine neue E-Mail-Adresse hinterlegen
  • Die jährliche Fahrleistung anpassen
  • Auf einen neuen Tarif umstellen
  • Ihre Zahlungsweise ändern

 

So einfach geht’s:

Melden Sie sich in Ihrem Servicebereich Meine HUK24 an. Wählen Sie den Vertrag in der Vertragsübersicht aus. Klicken Sie auf „Anzeigen". Über die Stift-Icons können Sie nun die verschiedenen Aspekte Ihres Vertrags anpassen. 

Schließen Sie im Beitragsrechner Ihre Kfz-Versicherung ab. Direkt danach erhalten Sie eine eVB, Ihre elektronische Versicherungsbestätigung, per E-Mail. Damit können Sie Ihr Fahrzeug zulassen.

In seltenen Fällen erreicht die E-Mail Sie erst am nächsten Werktag.

 

Jetzt Angebot berechnen:

Sollten Sie Ihre Zugangsdaten vergessen haben, können Sie unter Angabe einiger persönlicher Daten und Ihrer Versicherungsscheinnummer neue Zugangsdaten anfordern. Nutzen Sie dafür das Online-Formular. 

Wie lange eine eVB-Nummer (elektronische Versicherungsbestätigung) gültig ist, ist abhängig vom Kfz-Versicherer.

Bei der HUK24 ist die eVB-Nummer nach Erhalt 18 Monate lang gültig.

 

Ihre eVB-Nummer erhalten Sie direkt per E-Mail, nachdem Sie Ihre Kfz-Versicherung online beantragt haben. Mit der eVB können Sie anschließend Ihr Fahrzeug bei der Kfz-Zulassungsstelle anmelden. Das müssen Sie nicht sofort tun, sondern können das auch später erledigen, solange die eVB gültig ist.

 

Ihren Versicherungsbeitrag zahlen Sie natürlich erst ab dem Datum der Kfz-Zulassung.  

Eine rein digitale Kfz-Zulassung ist in Deutschland zwar seit dem 01. Oktober 2019 prinzipiell möglich. Allerdings bieten derzeit nur wenige Kfz-Zulassungsstellen die Online-Anmeldung für die Bürger an. Grund sind die hohen Anforderungen an Technik und Sicherheit, die eine schnelle Umsetzung des Systems in vielen Behörden derzeit verhindern. Falls Sie an einer Online-Zulassung interessiert sind, sollten Sie sich deshalb bei Ihrer örtlichen Kfz-Zulassungsstelle über den aktuellen Stand informieren. 

 

Zudem müssen für eine erfolgreiche Online-Zulassung einige Voraussetzungen erfüllt sein: 

  • Sie benötigen einen neuen Personalausweis mit eID-Onlinefunktion.
  • Sie benötigen den zugehörigen PIN für Ihren Personalausweis.
  • Ein Kartenlesegerät ist notwendig, um die Daten des Personalausweises an die Behörde zu übermitteln. Alternativ können Sie das auch mit einem NFC-fähigen Smartphone über die Ausweis-App der Bundesregierung durchführen.
  • Die Erstzulassung des Fahrzeugs muss nach dem 01. Januar 2015 erfolgt sein, da erst ab diesem Datum Zulassungsscheine mit dem erforderlichen Sicherheitscode ausgestellt wurden.

 

Wir legen die Kfz-Beitragsrechnungen im Zeitraum von Anfang bis Mitte November in Ihrem Postfach unter Meine HUK24 ab. Sie werden per E-Mail benachrichtigt, sobald Ihre Beitragsrechnung in Ihrem Postfach zur Verfügung steht.

Wenn Sie bereits ein Angebot berechnet und gespeichert haben, können Sie das Angebot jederzeit im Service-Bereich "Meine HUK24" wieder aufrufen:

  • Klicken Sie dazu auf den untenstehenden Link.
  • Loggen Sie sich mit den Zugangsdaten ein.
  • Klicken Sie anschließend in der linken Menüleiste auf "Angebotsspeicher". Dort finden Sie all Ihre gespeicherten Angebotsberechnungen.

Zu "Meine HUK24"