Wechseln Sie mit Ihrer Autoversicherung zur günstigen HUK24 - ganz bequem von Zuhause aus und komplett kontaktlos. Sie müssen weder zur Zulassungsstelle noch in ein Versicherungsbüro. 

Hier verraten wir Ihnen, wie es funktioniert. 

Um zur HUK24 zu wechseln müssen Sie Ihre bisherige Autoversicherung kündigen. Im Allgemeinen erfolgt die Kündigung meist schriftlich und sollte Folgendes enthalten: 

  • Ihren Namen und Ihre Anschrift
  • Ihre Versicherungsscheinnummer (diese finden Sie z. B. auf Ihrer letzten Beitragsrechnung) 
  • Ihre Unterschrift

Nutzen Sie dazu gerne unser Kündigungsmuster. 

Mann öffnet Autotür mit Schlüssel

Der Vertrag einer Autoversicherung läuft in den meisten Fällen bis zum 01.01. und verlängert sich automatisch, wenn er nicht einen Monat vor Vertragsablauf gekündigt wird. Daher sollte Ihre Kündigung spätestens bis zum 30.11. des jeweiligen Jahres dem aktuellen Versicherer vorliegen.

Ja, die meisten Versicherer akzeptieren auch Kündigungen per E-Mail. Um sicher zu gehen sollten Sie die handschriftlich unterschriebene Kündigung als Datei an Ihre E-Mail anhängen. Dabei reicht es in der Regel, wenn Sie das Dokument abfotografieren und das Foto anhängen. 

Jetzt müssen Sie nur noch online Ihre neue Autoversicherung abschließen. Mit unserem Angebotsrechner können Sie in wenigen Minuten Ihren Preis ermitteln und Ihre Versicherung von Zuhause aus abschließen. 

 

Sie müssen nichts weiter unternehmen. Bei einem Versicherungswechsel benötigen Sie keine neue eVB-Nummer. Wir informieren die zuständige Behörde automatisch über den Wechsel der Versicherung. Es fallen keine Bearbeitungsgebühren für Sie an.

 

Um Ihren Beitrag berechnen und Ihre neue Autoversicherung abschließen zu können, benötigen Sie folgende Unterlagen bzw. Informationen: 
 

  • Fahrzeugschein (Zulassungsbscheinigung Teil 1): Auf Ihrem Fahrzeugschein finden Sie Informationen, die für den Vertragsabschluss wichtig sind, wie z.B. die Fahrzeugidentifikationsnummer Ihres Autos und das Datum der Erstzulassung. 
  • Die letzte Beitragsrechnung Ihrer bisherigen Versicherung: Auf diesem Dokument finden Sie Ihre Versicherungsnummer und Ihre aktuelle Schadenfreiheitsklasse. Die SF-Klasse benötigen wir für die Berechnung Ihres Versicherungsbeitrags. Wir sind jedoch gesetzlich verpflichtet, die SF-Klasse anschließend bei Ihrem bisherigen Versicherer abzufragen. Dazu brauchen wir die Versicherungsnummer Ihres alten Vertrages. 
  • Kilometerstand Ihres Autos