Die Internationale Versicherungskarte für den Kraftverkehr (IVK) dient als Nachweis bei Auslandsreisen, dass für das Fahrzeug eine Kfz-Haftpflichtversicherung besteht. Da sie lange Zeit auf grünem Papier gedruckt wurde, ist sie vor allem unter dem Begrif "Grüne Karte" bekannt. Mittlerweile wird die IVK jedoch auf weißem Papier ausgestellt. 

Im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) ist die Grüne Karte in der Regel nicht notwendig. Die Länder des EWR erkennen das amtliche Kfz-Kennzeichen am Fahrzeug als Nachweis für eine Kfz-Haftpflichtversicherung an.

Das bedeutet, dass Sie beispielsweise in allen EU-Mitgliedstaaten die Grüne Karte nicht zwingend mitführen müssen. In Italien wird allerdings beispielsweise bei Unfällen nach der Grünen Karte verlangt. Hier ist es sinnvoll, sie bei sich zu haben. Zusätzlich enthält sie zahlreiche Daten und Informationen, die bei einem Unfall im Urlaub nützlich sind.

In vielen Ländern außerhalb Europas ist die grüne Karte als Versicherungsnachweis erforderlich. 

  • Andorra
  • Belgien
  • Bulgarien
  • Dänemark
  • Deutschland
  • Estland
  • Finnland
  • Frankreich
  • Griechenland (mit Zypern)
  • Irland
  • Island
  • Kroatien
  • Lettland
  • Liechtenstein
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Malta
  • Monaco
  • Niederlande
  • Norwegen
  • Österreich
  • Polen
  • Portugal
  • Rumänien
  • Schweden
  • Schweiz
  • Slowakische Republik
  • Slowenien
  • Spanien (mit Kanarischen Inseln) / Gibraltar
  • Tschechische Republik
  • Ungarn
  • Großbritannien (inkl. Nordirland)
  • Italien
  • Kosovo (Der Kosovo erkennt die IVK nicht an. Man kann sich an der Grenzstation separat haftpflichtversichern.)
  • Albanien
  • Bosnien-Herzegowina
  • Moldawien
  • Nordmazedonien
  • Montenegro
  • Russland
  • Türkei
  • Ukraine
  • Weißrussland

Die Grüne Versicherungskarte erhalten Sie in der Regel zusammen mit dem Versicherungsschein Ihrer Kfz-Versicherung. Sie können sie aber auch jederzeit anfordern. Gehen Sie dazu in Ihren persönlichen Servicebereich "Meine HUK24" und wählen SIe den Menüpunkt "Verträge" aus. Klicken Sie auf Ihren Kfz-Versicherungsvertrag und wählen Sie dann links den Punkt "Bescheinigungen" aus. Dort können Sie unter anderem die grüne Karte anfordern. 

 

Am besten packt man die Karte dann gleich ins Auto, so hat man sie auch bei spontanen Auslandsfahrten immer dabei. Falls Sie unsicher sind, ob Ihre Grüne Karte an Ihrem Urlaubsort gilt, reicht ein Blick darauf. Denn dort sind alle Länder aufgelistet, für die Ihr Versicherungsschutz bestätigt wird.

 

Bestätigung für die Zulassungsstelle (eVB-Nummer) direkt per E-Mail erhalten Von FOCUS Money 2020 als bester Kfz-Versicherer ausgezeichnet