Auch der Partner, der kein oder nur ein geringes Einkommen hat, trägt mit seinem Einsatz für die Familie zum Wohlsein bei. Gibt es ihn aufgrund eines Todesfalles nicht mehr, entsteht neben dem seelischen Schmerz ebenfalls eine finanzielle Lücke. Schließlich müssen Einkauf, Haushalt und Kinderbetreuung gesichert werden, ggf. durch eine Haushaltshilfe.

Bei einer Risikolebensversicherung entscheidet die Höhe der Versicherungssumme darüber, wie gut die Hinterbliebenen abgesichert sind. Bei der Wahl der richtigen Höhe sollten Sie bewerten, wie viel Einkommen im Todesfall wegfällt, ob Vermögen vorhanden ist und welcher finanzielle Aufwand monatlich zu decken ist – inkl. dem Tilgen von Krediten. Einnahmen aus der gesetzlichen Rentenversicherung spielen dabei nur eine untergeordnete Rolle. Denn egal ob mit oder ohne Kinder,  bekommen Verheiratete meist nur wenige hundert Euro beim Todesfall des Ehepartners. Unverheiratete Paare ohne Kinder erhalten gar keine Leistung vom Staat. 

Verbraucherschützer wie Stiftung Warentest empfehlen für den Schutz im Todesfall folgende Versicherungssummen:

  • Familien mit Kindern: das 5-fache Brutto-Jahreseinkommen – für jeden Partner
  • Alleinerziehende: das 5-fache Brutto-Jahreseinkommen
  • Kinderlose Paare: das 3-fache Brutto-Jahreseinkommen – für jeden Partner


Haben Sie zusätzlich Kredite laufen, erhöhen Sie die Versicherungssumme um die noch offene Kreditsumme.

> So sichern Sie Ihren Kredit ab 

Für Paare, die sich gegenseitig absichern, ist eine Vertragslaufzeit von 15 Jahren sinnvoll. In dieser Zeit sind in den meisten Fällen finanzielle Polster aufgebaut.

Haben Sie Kinder, die Sie finanziell unterstützen, empfehlen wir eine Absicherung bis zum Ende der Ausbildung oder des Studiums Ihres jüngsten Kindes. Oft bedeutet das bis zum 25. Lebensjahr.

Bei laufenden Krediten sollten Sie eine Vertragslaufzeit einplanen, in der alle Kredite vollständig getilgt sind.

Treffen mehrere Punkte auf Sie zu, nehmen Sie bitte die längste Laufzeit an.

In unserem Angebotsrechner erhalten Sie weitere nützliche Hilfestellungen zur Berechnung der geeigneten Versicherungssumme und Laufzeit Ihrer Risikolebensversicherung.

 

Von Finanztest empfohlen (Ausgabe 02/2020)  Einfacher Onlineantrag  Dauerhaft günstig versichert