Führen Sie bei jeder Fahrt Ihr Smartphone mit und beachten Sie folgende Punkte:

Für iPhone:

  • Bluetooth einschalten
  • GPS einschalten und Standort "Immer erlauben" (hierdurch wird eine automatische Fahrtaufzeichnung sichergestellt, ohne dass Sie die App jedes Mal vor Fahrtbeginn manuell öffnen müssen)
  • Ausreichender Ladestand (bei einem Ladestand kleiner 10% findet keine Aufzeichnung statt)
  • Stromspar-/Energiesparmodus ausschalten


Für Android-Smartphone:

  • Bluetooth einschalten
  • GPS einschalten und Standortgenauigkeit "Hoch"
  • Akkuoptimierten Modus für die App deaktivieren (siehe www.huk.de/telematik-android)
  • Ausreichender Ladestand (bei einem Ladestand kleiner 10% findet keine Aufzeichnung statt)
  • Stromspar-/Energiesparmodus ausschalten
  • Einschränkung von stromintensiven Apps aufheben
  • Einschränkung durch systemoptimierende Apps aufheben
     

Sie nutzen die App „Mein Auto“ auf Ihrem Android-Smartphone – doch die Fahrtaufzeichnung funktioniert nicht einwandfrei?

Einige Smartphones versetzen die App in einen akkuoptimierten Modus. Das führt dazu, dass die Bluetooth-Verbindung getrennt und die GPS-Aufzeichnung unterbunden wird.


So kann es vorkommen, dass eine Fahrt nicht in Ihrer App angezeigt wird. Denn nur, wenn wir eine Fahrt vollständig bewerten können, fließt sie zur Berechnung des Gesamtfahrwerts ein und wird Ihnen in der App angezeigt.


Auf der Hilfeseite für Android-Besonderheiten finden Sie eine ausführliche Anleitung, wie Sie für unterschiedliche Hersteller und Betriebssystemversionen den Modus ausschalten, um eine Fahrtaufzeichnung zu ermöglichen. 

Gesetzliche Tempolimits ändern sich permanent. Kartenmaterial veraltet dadurch schnell. Deswegen berücksichtigen wir auch das Fahrverhalten des Durchschnittfahrers auf den jeweiligen Streckenabschnitten. Das heißt: Je mehr Fahrten aller Kunden aufgezeichnet werden, umso genauer wird auch die Bewertung jeder einzelnen Fahrt. 

Um Ihre Sicherheit und die anderer Verkehrteilnehmer nicht zu gefährden, sind Notbremsungen manchmal nicht zu vermeiden. Bei der Bewertung Ihres Bremsverhaltens kann leider nicht unterschieden werden, aus welchem Grund eine starke Bremsung stattgefunden hat. Deshalb kann es natürlich auch vorkommen, dass unverschuldete Notbremsungen als Ereignis in der App angezeigt werden.


Einzelne Notbremsungen werden den Fahrwert auf Dauer nicht beeinflussen.
Bedenken Sie bitte, dass der Sensor permanent Ihren Fahrstil erfasst. Fahren Sie generell defensiv, wird sich dies in einem guten Fahrwert abbilden.


Bitte stellen Sie sicher, dass der Telematik-Sensor wie vorgeschrieben fest verklebt wurde. Nur dadurch wird gewährleistet, dass Ihre Fahrten korrekt aufgezeichnet und durch weitere Einflüsse (bspw. Vibrationen) nicht verfälscht werden.