eVB-Nummer

Wenn Sie ein Kfz zulassen wollen, benötigen Sie dafür einen Versicherungsnachweis. Früher wurde dieser Nachweis Deckungskarte oder Doppelkarte genannt. Mittlerweile wird der Versicherungsnachweis nur noch elektronisch erbracht – über die eVB-Nummer (elektronische Versicherungsbestätigung).

 

Schnell besorgt

Um Ihre eVB-Nummer zu erhalten, stellen Sie einfach online einen Antrag auf eine Kfz-Versicherung. Bei HUK24 erfahren Sie vorab gleich Ihren Versicherungsbeitrag. Wenn Sie online Ihren Versicherungsschutz mit eVB-Nummer beantragt haben, senden wir Ihnen die Nummer per E-Mail zu. In der Regel erhalten Sie Ihre eVB-Nummer schon nach wenigen Augenblicken. In Ausnahmefällen kann es vorkommen, dass Sie diese erst am kommenden Werktag erhalten.

 

Der Rest funktioniert von selbst

Die siebenstellige eVB-Nummer (die aus Ziffern und Buchstaben besteht) legen Sie einfach Ihrer Kfz-Zulassungsstelle vor. Diese kann anhand der Nummer den Versicherungsnachweis von einer Datenbank abrufen.

 

Nichts hält ewig

Verwenden Sie Ihre eVB-Nummer am besten bald, nachdem sie Ihnen zugeschickt wurde. Denn sie ist grundsätzlich nicht unbegrenzt gültig.

 
nach oben