HUK24 Ratgeber

Saisonkennzeichen

Ein Saisonkennzeichen ist sinnvoll, wenn Sie Ihr Fahrzeug nicht das ganze Jahr, sondern nur während eines bestimmten Zeitraums benötigen. Das Fahrzeug muss bei der Zulassungsbehörde dann nicht immer wieder an- bzw. abgemeldet werden.

Ein Saisonzeitraum muss mindestens zwei Monate und darf höchstens elf Monate betragen. Damit Ihr Vertrag bei schadenfreiem Verlauf jeweils in die nächst bessere Schadenfreiheitsklasse eingestuft werden kann, empfehlen wir, den Saisonzeitraum auf mindestens sechs Monate festzulegen.

Außerhalb des Saisonzeitraums ist das Fahrzeug nicht mehr für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen. Das Fahrzeug darf außerhalb des Einstellraums oder des umfriedeten Abstellplatzes nicht gebraucht oder vorübergehend abgestellt werden. Es besteht nur noch Versicherungsschutz in der Kfz-Haftpflichtversicherung und in der Teilkasko (Ruheversicherung), sofern diese abgeschlossen ist.

Bei einem Wechsel des Versicherers muss der bisherige Vertrag fristgemäß zum Ablauf des Versicherungsjahres gekündigt werden. Der Ablauf des Versicherungsjahres kann z.B. der Saisonbeginn (ist bei der HUK24 der Fall), aber auch der 01.01. eines jeden Jahres sein. Den für Ihren Vertrag gültigen Ablauf können Sie aus dem Versicherungsschein für Ihr Fahrzeug ersehen.

Bei der HUK24 wird für Fahrzeuge mit Saisonkennzeichen nur die jährliche Zahlung angeboten..

Hilfe
 
 
nach oben

Information