HUK24 Ratgeber

Versicherte Kosten in der Hausratversicherung

Versichert sind über die aktuellen Versicherungsbedingungen (VHB 2016)

  • Kosten, um Reste von versicherten Sachen aufzuräumen, wegzuräumen, abzutransportieren und sie zu entsorgen.
  • Kosten, die aufzuwenden sind, weil Gegenstände bewegt, verändert, geschützt werden müssen, um versicherte Sachen wiederherzustellen oder wiederzubeschaffen.
  • Kosten für den Transport und die Lagerung des Hausrats, wenn die Wohnung durch einen Versicherungsfall vorübergehend unbenutzbar wird.
  • Kosten für Schlossänderungen (nicht Schließanlagen!), wenn Schlüssel für Türen der Wohnung oder für in der Wohnung befindliche Wertschutzschränke durch Einbruch-Diebstahl oder Raub abhanden gekommen sind.
  • Kosten für Reparaturen von Gebäudebeschädigungen im Bereich der Wohnung, die durch Einbruchdiebstahl, Vandalismus nach einem Einbruch, Raub oder den Versuch einer solchen Tat entstanden sind.
  • Kosten für das provisorische Verschließen von Öffnungen, die im Bereich der Wohnung durch Einbruchdiebstahl, Vandalismus nach einem Einbruch, Raub oder den Versuch einer solchen Tat entstanden sind.
  • Kosten für die Bewachung von versicherten Sachen, wenn die Wohnung unbewohnbar wurde und die Schließvorrichtungen und sonstigen Sicherungen keinen ausreichenden Schutz mehr bieten (max. für 14 Tage)
  • Kosten für Hotelunterbringung, wenn die ansonsten ständig bewohnte  Wohnung unbewohnbar wird. Für den Kostenersatz stellen wir pro Übernachtung bis zu 3 Promille der Hausrat-Versicherungssumme zur Verfügung (mind. aber 100 €/Tag). Wir übernehmen die Kosten bis zu dem Zeitpunkt, an dem Ihre Wohnung wieder benutzbar ist, längstens aber für 1 Jahr. Verzischten Sie auf ein Hotel, erhalten Sie von uns einen pauschalen Tagessatz von 30 €.
  • Kosten für Maßnahmen - auch erfolglose -, die Sie zur Abwendung oder Minderung des Schadens für geboten halten durften.
  • Umzugskosten nach einem Versicherungsfall, wenn ein Totalschaden an der Wohnung eingetreten ist oder sie voraussichtlich für mindestens 100 Tage unbewohnbar geworden ist.
  • Mehrkosten infolge vorzeitiger Rückreise aus dem Urlaub bei einem erheblichen Hausratschaden (Höhe des Schadens voraussichtlich über 5.000 €).
  • Telefonkosten nach einem Einbruch bis 5.000 €, wenn der Täter das in der Wohnung befindliche Festnetztelefon für Telefongespräche missbräuchlich benutzt.
Beachten Sie bitte, dass der Versicherungsumfang bei älteren Tarifständen (vor VHB 2016) abweicht. Welcher Tarifstand Ihrem Vertrag zu Grunde liegt, können Sie Ihrem Servicebereich "Meine HUK24" entnehmen. Dort erhalten Sie ebenfalls Informationen über den Versicherungsumfang.
Hilfe
 
 
nach oben

Information