HUK24 Ratgeber

Wann ist eine Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung notwendig?

Eine Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung ist in den folgenden Fällen notwendig:

  • Sie sind Eigentümer eines Ein- oder Zweifamilienhauses, das nicht über unsere Privathaftpflichtversicherung abgedeckt ist (siehe Ausführungen unten).

  • Sie sind Eigentümer eines unbebauten Grundstücks. Bei Grundstücken, die bebaut werden, genügt die HUK24-Bauherrenhaftpflichtversicherung.

Bitte beachten Sie, dass die HUK24 keine Häuser oder Grundstücke versichert, die beruflich, betrieblich, gewerblich, land- oder forstwirtschaftlich genutzt werden. Außerdem versichern wir nur Ein- und Zweifamilienhäuser, keine Mehrfamilienhäuser (mehr als zwei Wohneinheiten).

In den folgenden Fällen reicht unsere Privathaftpflichtversicherung aus:

  • Ihr Ein- oder Zweifamilienhaus wird ausschließlich von Ihnen und Ihren Familienangehörigen sowie von mitversicherten Personen wie z. B. Au-pairs, Austauschschülern und im Haushalt beschäftigten Personen bewohnt.

  • In Ihrem selbstbewohnten Einfamilienhaus befindet sich eine Einliegerwohnung (z. B. Dach- oder Souterrainwohnung), die Sie vermieten bzw. vermieten wollen: In diesem Fall können Sie Ihre HUK24-Privathaftpflichtversicherung entsprechend erweitern.

Beachten Sie bitte, dass sich diese Informationen auf unsere aktuellen Tarifstände beziehen.


Hilfe
 
 
nach oben

Information