HUK24 Ratgeber

PH PLUS: Ist der Verlust von Schlüsseln versichert?

Grundsätzlich besteht für den Verlust von Sachen wie z. B. Schlüssel kein Versicherungsschutz in der Privathaftpflichtversicherung.

Versichern Sie den Verlust von fremden Schlüsseln über den Baustein PH PLUS.

Über den Zusatzbaustein PH PLUS können Sie Ihren Vertrag gegen Beitragszuschlag erweitern.

Versichert sind im aktuellen Tarif über PH-PLUS unter anderem die Kosten für eine notwendige Auswechslung von Schlössern und Schließanlagen. Kein Versicherungsschutz besteht, wenn Sie eigene Schlüssel oder Schlüssel zu Tresoren, Schließfächern oder zu sonstigen beweglichen Sachen verlieren.

Es gilt eine Selbstbeteiligung von 250 € je Schadenfall.

Welche Schlüssel sind versichert?

Folgende Arten von Schlüsseln sind im Versicherungsschutz enthalten:

  • private
  • ehrenamtliche
  • berufliche
  • Code-Karten und andere Schlüsselarten, soweit sie die Funktion eines Schlüssels haben.
Kein Versicherungsschutz besteht, wenn die beruflichen Schlüssel unmittelbar dazu dienen, Ihre berufliche Tätigkeit auszuüben, z. B. Post- und Zustelldienst, Wach- und Schließdienst, Hausmeister. Folgeschäden eines Schlüsselverlustes sind nicht versichert; z. B. der Finder des Schlüssels dringt damit in ein Gebäude ein und entwendet Sachen.

Beachten Sie bitte, dass der Versicherungsumfang bei älteren Tarifständen abweicht. Welcher Tarifstand Ihrem Vertrag zu Grunde liegt, können Sie Ihrem Versicherungsschein oder dem Servicebereich "Meine HUK24" entnehmen.

Hilfe
 
 
nach oben

Information