HUK24 Ratgeber

Fahrzeugzulassung mit elektronischer Versicherungsbestätigung (EVB)

Die Zulassung eines Fahrzeugs bei der Zulassungsbehörde erfolgt mit einer   elektronischen Versicherungsbestätigung (EVB). Hierzu erhalten Sie von uns nach Antragstellung eine Versicherungsbestätigungs-Nummer (EVB-Nummer) per E-Mail. Dabei handelt es sich um eine 7-stellige Zahlen- und Buchstabenkombination.

Als Nachweis über eine bestehende Kfz-Haftpflichtversicherung nennen Sie bei der Zulassungsbehörde nur noch diese Nummer. Eine Deckungskarte bzw. Doppelkarte ist nicht mehr erforderlich. Die   EVB-Nummer kann für eine Neuzulassung oder für eine Ummeldung (z. B. bei Umzug in einen anderen Zulassungsbezirk) verwendet werden.

Weitere Informationen finden Sie auch auf den Internetseiten der Zulassungsbehörden.
Hilfe
 
 
nach oben

Information