Unfallversicherung

Unfallversicherung

Alle 4 Sekunden passiert in Deutschland ein Unfall - zwei Drittel davon in der Freizeit oder zu Hause. Dabei haben Sie keinen Anspruch auf Leistungen aus der gesetzlichen Unfallversicherung. Wie gut, wenn Sie sich dann auf Ihre Absicherung der HUK24 verlassen können.

 

Unsere Leistungen

Sie können verschiedene Leistungen wählen:

  • Invaliditätsleistung: Wir leisten bereits ab 1 % Invalidität  
  • Rentenleistung: Wir zahlen eine monatliche Rente ab 50 % Invalidität   
  • Todesfallleistung: Ihre Hinterbliebenen erhalten im Todesfall eine Kapitalleistung  
  • Dynamik: Anpassung der Versicherungssumme zum Ausgleich der Inflation  
  • Krankenhaus-Tagegeld: Bei vollstationärer Behandlung zahlen wir Ihnen ein Tagegeld  
 

Tipps & Empfehlungen

Gesetzlicher Schutz nicht ausreichend 

Zwei Drittel aller Unfälle passieren ausgerechnet in der Zeit, in der Sie keinen gesetzlichen Unfallschutz genießen. Private Vorsorge ist daher besonders wichtig.


Steuervorteile sichern

Die Beiträge zu unserer Unfallversicherung können Sie bei Ihrer Einkommenssteuer geltend machen.

 
 
  • Jeder sollte eine private Unfallversicherung abschließen, denn die gesetzliche Unfallversicherung schützt Sie nur im Berufsleben, nicht z. B. Zuhause, in der Freizeit, beim Sport oder im Urlaub.
  • Außerdem sind Hausfrauen und Rentner gar nicht gesetzlich unfallversichert.
  • Kinder sind lediglich in der Schule bzw. im Kindergarten sowie auf dem Weg dorthin und zurück geschützt - allerdings mit sehr niedrigen Leistungen.
 
Privater Unfallschutz
 
  • Schutz rund um die Uhr und weltweit
  • Inklusivleistungen: Wir leisten auch bei Unfällen durch Schlaganfall oder Herzinfarkt, bei Vergiftungen (z. B. durch Nahrungsmittel oder Einatmen von Gasen und Dämpfen) und Infektionen (z. B. durch Zeckenbiss).
  • Sofortleistung: Bei bestimmten schweren Verletzungen, z. B. bei Verlust einer Hand, zahlen wir Ihnen eine Sofortleistung von 5.000 €.
  • Kosmetische Operationen: Sollten aufgrund eines Unfalls kosmetische Operationen nötig sein, übernehmen wir die Kosten dafür, bis zu 10.000 €.
  • Reha-Beilhilfe: Bei Reha-Maßnahmen zahlen wir 2.500 € Beihilfe. 
  • Serviceleistungen: Kosten für Serviceleistungen, z. B. Bergungseinsätze nach einem Unfall, ersetzen wir bis 10.000 €.
  • Gliedertaxe: Im Fall einer Invalidität können Sie sich auf besonders hohe Leistungen verlassen. Die Gliedertaxe beinhaltet einen festen Invaliditätsgrad für den Verlust, Teilverlust sowie die Funktionseinschränkung von bestimmten Körperteilen und Organen. Beim Verlust eines Armes durch einen Unfall wird zum Beispiel 70 % der vereinbarten Invaliditätsleistung ausgezahlt. Über unseren Unfall PLUS-Baustein können Sie sogar eine um 20% verbesserte Gliedertaxe abschließen. Mehr Infos
  • Leistungsplus durch Progression: Bei Unfällen mit besonders schweren Folgen ist oft eine hohe finanzielle Unterstützung nötig, um sich auf die veränderten Lebensumstände einstellen zu können. Daher ist es sinnvoll, eine Progression in die private Unfallversicherung einzuschließen. Sie sorgt dafür, dass die Höhe der Leistung bei höherem Invaliditätsgrad überproportional ansteigt.
 
 

Unfall PLUS

In Verbindung mit der Invaliditätsleistung können Sie den Zusatzbaustein Unfall PLUS abschließen. Er enthält folgende Leistungen: 

  • Sofortzahlung bei Knochenbrüchen und Oberschenkelhalsbruch bis zu 1.500 €
  • Verdoppelung der Kostenübernahme für kosmetische Operationen auf 20.000 €
  • Verdoppelung der Kostenübernahme für Serviceleistungen (z. B. Bergungseinsätze) auf 20.000 € 
  • Verdoppelung der Reha-Beihilfe auf 5.000 €

Zusätzlich kann eine um 20 % verbesserte Gliedertaxe gewählt werden.

 

Unfall-Schutzbrief

Ein Unfall geschieht und Sie brauchen Hilfe: Unser Schutzbrief hilft, den Alltag neu zu organisieren. In dieser Phase bietet sinnvolle Hilfs-, Beratungs- und Pflegeleistungen:

Menüservice, Wohnungsreinigung, Wäscheservice, Erledigung von Einkäufen und Besorgungen

  • Begleitung bei Arzt- und Behördengängen
  • Hausnotruf, Medikamentenanlieferung
  • Betreuung und Versorgung Ihrer Kinder
  • Unterbringung von Haustieren
  • Beratung zu medizinischen Fragen, zu Reha, Pflege und Hilfsmittelversorgung, zum Umbau von Wohnung und PKW
  • Grundpflege des Versicherten bis zu 9 Monaten, Information und Beratung über die gesetzliche Pflegeversicherung sowie Pflegeschulung für Angehörige
 
nach oben